Behring-Photography

Ein gewisser Charles Spencer Chaplin in Berlin

Am 14. Oktober 2017 erlebt das französische Bühnenstück EIN GEWISSER CHARLES SPENCER CHAPLIN im Berliner Schlosspark Theater seine deutsche Uraufführung. 

Dieter Hallervorden hat das Stück 2015 am Pariser Theatre Montparnasse entdeckt und ins Deutsche übertragen. Erzählt wird das bewegende Leben des berühmtesten Stummfilm-Stars.  Dabei wirft das Stück einen Blick hinter die Kulissen Hollywoods und zeigt nicht nur den Künstler Charlie Chaplin sondern auch den privaten Charles Spencer Chaplin.

Ein gewisser Charles Spencer Chaplin, Schlosspark Theater, Berlin, Premiere am 14.10.2017

VORNE: Elinor Eidt (Ehefrau Oona), Wolfgang Bahro (Charlie Chaplin), Brigitte Grothum (Charlies Mutter), HINTEN: Karsten Kramer (Sidney Chaplin), Viktoria Feldhaus, Joerg Westphal, Judith Wegner, Herbert Schoeberl, Oliver Nitsche (Mack Sennett / J.Edgar Hoover), Schlosspark Theater

Regie bei EIN GEWISSER CHARLES SPENCER CHAPLIN führt Rüdiger Wandel. Auf der Bühne stehen  Wolfgang Bahro (Charlie Chaplin), Brigitte Grothum (seine Mutter), Elinor Eidt (u.a. Oona Chaplin), Viktoria Feldhaus, Karsten Kramer (Sidney Chaplin), Oliver Nitsche, Herbert Schöberl, Judith Wegner und Jörg Westphal, teilweise in mehreren Rollen. Die 9 Schauspieler sind in 30 Rollen und 60 Kostümen zu sehen.

Hier sind die Bilder der Fotoprobe mit Wolfgang Bahro in der Titelrolle als Charles Spencer Chaplin:

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Behring-Photography

Thema von Anders Norén