Behring-Photography

Matthias Brandt im Berliner Ensemble

Der bekannte Filmschauspieler Matthias Brandt kehrt 2022 auf die Theaterbühne zurück. Nach 20 Jahren Abstinenz steht er erstmals wieder auf einer Theaterbühne. Ausgesucht hat er sich dafür das Berliner Ensemble. Im Ein-Personen-Stück von Max Frisch „Mein Name sei Gantenbei“ kann man ihn live erleben und sich davon überzeugen, wie er es schafft, über 100 Minuten lang ganz allein die Bühne zu füllen.

In dem Werk des schweizer Schriftstellers von 1964 schlüpft er dabei immer wieder in andere Rollen und nimmt die unterschiedlichen Identitäten an. Die Geschichte folgt dem Motto „Ich probiere Geschichten an wie Kleider“.

Die Neu-Inszenierung übernahm Intendant Oliver Reese. Premiere ist am 14. Januar 2022. „Mein Name sei Gantenbein“ kann man auch noch am 18. / 19./ 23./ 24./ 25. Januar sehen.

Hier sind die Bilder von der öffentlichen Fotoprobe mit Matthias Brandt aus dem Berliner Ensemble:

© Christian Behring im Januar 2022

Sollte Ihnen das Angebot gefallen, empfehlen Sie es gerne weiter.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 Behring-Photography

Thema von Anders Norén