Behring-Photography

MADISON – Family-Open-Air-Premiere in Berlin

MADISON – UNGEBREMSTE GIRLPOWER – das ist der Titel des Films, der am Freitag, 17. September 2021 Premiere feierte im Freiluftkino Hasenheide. Die Family-Open-Air-Premiere war der Auftakt zur Kinotour durch zahlreiche deutsche Städte. Zu der Premiere in der Hasenheide kamen neben der Hauptdarstellerin Felice Ahrens (Madison) auch Maxi Warwel, die ihre Mutter spielt und die östereichische Regisseurin Kim Strobl. 

Fast nicht zu glauben ist, dass die inzwischen 15-jährige und 1,78 Meter große Felice Ahrens die Darstellerin der Madison im Film ist. Aber seit dem Dreh sind inzwischen zwei Jahre vergangen und gerade in dem Alter machen zwei Jahre dann doch eine ganze Menge aus. In Österreich kam der Film auch schon im vergangenen Jahr in die Kinos.

Zum Inhalt:

MADISON ist ein junges Mädchen, supersportlich, energiegeladen und ehrgeizig. Radrennsport ist ihre Leidenschaft und sie setzt alles daran, ihrem Vater, einem erfolgreichen Radsport-Profi, nachzueifern. Durch einen unglücklichen Zwischenfall muss sie das Trainingscamp verlassen. Sie findet sich ungewollt in den Tiroler Bergen wieder, wo ihre Mutter Katharina in den Ferien Yoga unterrichtet. So hat sie sich ihren Sommer echt nicht vorgestellt: Völlig andere Gegend, neue Leute und dann auch noch Mountainbikes statt Rennräder! Ihr Alltag kommt völlig ins Schleudern. Doch mit Hilfe ihrer neuen Freunde Vicky und Jo entdeckt Madison neue Ziele und stürzt sich ungebremst in ein unvergessliches Sommerabenteuer.

Kinostart war übrigens schon Donnerstag, 16. September 2021.

Dies sind die Bilder aus der Hasenheide.

Bevor die Besucher rein durften, nahmen Maxi Warwel, Felice Ahrens und Kim Strobl schon mal Platz für ein paar Fotos:

© Christian Behring im September 2021

Sollte Ihnen das Angebot gefallen, empfehlen Sie es gerne weiter.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 Behring-Photography

Thema von Anders Norén