Behring-Photography

KIEFER SUTHERLAND LIVE im METROPOL

Am 4. Oktober 2019 spielte Kiefer Sutherland mit seiner Band im gerade wieder eröffneten METROPOL am Nollendorffplatz.

Hierzulande kennt man ihn immer noch eher als Schauspieler, Hollywood- und Serienstar. Vor allem die Krimi-Reihe „24“ hat sich tief ins Gedächtnis eingebrannt.

Aber so langsam spricht es sich immer mehr herum, dass er auch ein grandioser Live-Musiker ist.

Trat er auf seiner letzten Tour noch im Columbia Theater auf, so füllte er jetzt immerhin schon das etwa doppelt so große METROPOL. Und der Saal platzte aus allen Nähten. Möglicherweise hat dazu auch wieder ein Fernsehauftritt beigetragen. Im März war er nämlich Gast bei ARTE.TV. Bei dem Live-Auftritt stellte er sein neues Album vorab vor. „Reckless & Me“ erschien im April 2019. Sutherland war bei dem Konzert groß in Form und das Publikum hellauf begeistert. Frenetischer Applaus war der Lohn für seine tolle Show.

Am Freitagabend schien er fast noch besser in Form zu sein. Besonderen Spaß machten ihm augenscheinlich die Luftsprünge mit Gitarre von dem kleinen Podest, das im Bühnenhintergrund stand. Wieder einmal stellte Sutherland unter Beweis, dass er eine wahre „Rampensau“ im besten Sinne des Wortes ist.

Zur Unterstützung hatte er sich die englische Country-Sängerin TWINNIE mitgebracht. Einem größeren Publikum bekannt  wurde sie bei uns durch das „Country-2-Country“-Festival, das in diesem Jahr zum ersten Mal in Berlin stattfand. Und TWINNIE heizte dem Publikum schon ganz schön ein. Von der Sängerin und Gitarristin wird man sicher noch hören.

Ein toller Abend mit großartiger Country-Rock-Musik.

Hier die Bilder von Kiefer Sutherland …

und Twinnie:

© Christian Behring im Oktober 2019

Sollte Ihnen das Angebot gefallen, empfehlen Sie es gerne weiter.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2019 Behring-Photography

Thema von Anders Norén