Behring-Photography

ZOROS SOLO – Berlin-PREMIERE

Am Freitag Abend fand im KANT KINO  die Berlin-Premiere des Kinofilms ZOROS SOLO statt.

Gekommen waren neben den beiden jungen Hauptdarstellern Mert Dincer und Laurids Schuermann auch Andrea Sawatzki (in Begleitung ihres Mannes Christian Berkel) und  Hadi Khanjanpour, sowie Regisseur Martin Busker und Produzentin Kathrin Tabler.

In den deutschen Kinos ist der Film über einen geflüchteten Jungen, dessen einziger Wunsch es ist, seinen Vater nach Deutschland zu holen, seit Donnerstag, den 24. Oktober 2019 zu sehen.

ZORO (Mert Dincer) setzt alles daran, mit dem kirchlichen Knabenchor nach Ungarn zu fahren, damit er auf der Rückfahrt seinen Vater im Bus nach Deutschland schmuggeln kann. Andrea Sawatzki ist die Chorleiterin, die sich maßlos darüber ärgert, dass sie die Aula nicht für ihre Chorproben nutzen kann. Damit hält sie auch nicht hinterm Berg und ZORO, der sie als „Bitch“ beschimpft antwortet sie damit, dass sie ihm Tränengas ins Gesicht sprüht. ZORO will sie auf gar keinen Fall in ihren Knabenchor aufnehmen.

Wer wissen will, wie`s weiter geht, sollte sich ZOROS SOLO im Kino ansehen.

Am Freitag hatte ich auch Gelegenheit, mit den beiden Hauptdarstellern Mert Dincer und Laurids Schuermann zu sprechen. Das Interview findet ihr ab Sonntag auf meinem YouTube-Kanal.

Hier erst einmal die Bilder vom Freitag:

© Christian Behring im Oktober 2019

 

Sollte Ihnen das Angebot gefallen, empfehlen Sie es gerne weiter.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2019 Behring-Photography

Thema von Anders Norén