Behring-Photography

LINDENBERG! MACH DEIN DING – Premiere

LINDENBERG! MACH DEIN DING erzählt die Anfänge von Udo Lindenberg als erstem bekannten „Deutschrocker“ der Bundesrepublik. Der Film erzählt vor allem den Weg, den der Junge aus Gronau nahm, um zu dem zu werden, der er heute ist, Deutschlands Rock-Ikone Nummer Eins.

Nach der Weltpremiere in Hamburg gab es am Freitag, 10. Januar 2020 auch noch eine Premiere für das Berliner Publikum im Kino International. Neben dem Cast kamen auch viele Berliner Freunde und Weggefährten vorbei. So war auch „Das Mädchen aus Ost-Berlin“, genauer gesagt die Darstellerin aus dem Musical „Hinterm Horizont“ Josephin Busch auf den Roten Teppich. Weitere Gäste waren u.a. Lindenbergs ältester Freund und langjähriger Bassist Steffi Stephan, Peter Lohmeyer, Fritzi Haberland, Mark Waschke, Leander Haußmann, Maria Furtwängler, Tom Tykwer und Marie Steinmann.

Aber im Mittelpunkt des Interesses standen natürlich Udo Lindenberg und sein junger Darsteller Jan Bülow. Vom Cast waren außerdem Julia Jentsch, Max von der Gröben, Ruby O. Fee sowie die Regisseurin Hermine Huntgeburth auf der Premiere.

Nach dem Roten Teppich in „Ost-Berlin“ ging es für sie übrigens noch weiter in den „Westen“. Bevor LINDENBERG! MACH DEIN DING am 16. Januar 2020 regulär in die Kinos kommt, ist der Film auf Kino-Tour. Und so gab es am Freitag noch eine Vorstellung im Zoo-Palast.

Dies sind die Bilder von der Berlin-Premiere im Kino International:

© Christian Behring im Januar 2020 

Sollte Ihnen das Angebot gefallen, empfehlen Sie es gerne weiter.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 Behring-Photography

Thema von Anders Norén