Behring-Photography

BERLINER MUSEEN – Eine kleine Auswahl

Seit März sind wegen Corona auch alle Berliner Museen geschlossen.

Mehr als 150 Museen gibt es in Berlin.

Über ganz Berlin verteilt, private und staatliche Museen zusammen genommen. Die größten und bekanntesten sind natürlich die auf der Museumsinsel und am Kulturforum. Dazu kommen aber auch viele kleine kommunale und private Museen in den einzelnen Stadtbezirken. Museen, die sich auf einzelne Themen spezialisiert haben oder auch private Sammlungen.

So befinden sich etwa in Köpenick das Schloss, direkt an der Langen Brücke in der Altstadt, sowie das historische Wasserwerk am Müggelsee. Im 19. Jahrhundert errichtet, war es seinerzeit das größte und modernste Wasserwerk Europas. Die Berliner Wasserbetriebe bieten regelmäßig Führungen durch das historische Gebäude an. Das Schloss beherbergt seit 1963 einen Teil der kunstgewerblichen Sammlung. Im Park finden sich außerdem eine Vielzahl von Skulpturen.

Am anderen Ende der Stadt liegt idyllisch am Wannsee die Liebermann-Villa. Nicht nur die Villa mit ständig wechselnden Ausstellungen impressionistischer Maler lohnt einen Besuch. Auch der Garten und der Blick über den Wannsee sind sehenswert.

Liebermann-Garten und Liebermann-Villa am Wannsee

Liebermann-Garten und Liebermann-Villa am Wannsee

Wer sich für Geschichte interessiert, dem sei ein Besuch der Museen in Lichtenberg-Hohenschönhausen empfohlen.

Hier befinden sich das Stasi-Museum im ehemaligen Ministerium für Staatssicherheit und die Gedenkstätte im ehemaligen Stasi-Gefängnis. Dazu das Deutsch-Russische Museum in Karlshorst. Hier wurde in der Nacht vom 8. auf den 9. Mai 1945 die Kapitulation unterschrieben. Kein Museum, aber historisch interessant wäre sicher auch ein Weg zum „Friedhof der Sozialisten“ in Friedrichsfelde oder zum Mies-van-der-Rohe-Haus am Obersee.

Gedenkstätte im ehemaligen Stasi-Gefängnis in Hohenschönhausen

Gedenkstätte im ehemaligen Stasi-Gefängnis in Hohenschönhausen

Dies ist natürlich nur ein Beispiel, was man so alles in den einzelnen Bezirken an Museen finden kann.

Und: es lohnt sich, so langsam einen Plan zu machen, denn ab Anfang Mai soll es ja endlich wieder möglich sein, diese zu besuchen. Vermutlich nicht alle auf einmal und nicht für unbegrenzte Besucherzahlen. Aber am 4. Mai soll`s wohl losgehen mit den ersten Museen. Gott sei Dank!

Hier ein paar Fotos der Berliner Museen:

© Christian Behring, April 2020

Sollte Ihnen das Angebot gefallen, empfehlen Sie es gerne weiter.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 Behring-Photography

Thema von Anders Norén