Behring-Photography

Vicky Leandros im Konzerthaus Berlin

Wie schon in den vergangenen Jahren lud Vicky Leandros auch 2019 ihre Fans wieder zu einem „Weihnachts-Gala-Konzert“ ein. Allerdings dieses Mal nicht in die Gedächtniskirche, sondern erstmals ins Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt. 

Passend zum musikalischen Programm war die Bühne geschmückt mit Tannenbäumen und Kerzenschein. Über der Bühne strahlte ein Christstern. Begleitet wurde sie von einem Quartett an Gitarre, Bass, Violine und Flügel.

Im Programm hatte sie deutsche und internationale Weihnachtslieder („Petit Papa Noel“), dazu einige ihrer größten Erfolge und Coverversionen internationaler Hits („Wo ist er“, „Aus der Ferne“, „Last Christmas“). Insgesamt war es eine gelungene, abwechslungsreiche Mischung aus besinnlichen und stimmungsvollen Liedern. Mittendrin kam sie dann auch einmal von der Bühne, um gemeinsam mit dem Publikum „Feliz Navidad“ zu singen. Gegen Ende des Konzerts holte sie den Berliner Kinder- und Jugendchor „Canzonetta“ auf die Bühne, um gemeinsam mit ihnen deutsche Weihnachtslieder wie „Stille Nacht“ und „O Tannenbaum“ zu singen.

Zu Ende ging der Abend mit einem ihrer großen Erfolge,“Ich liebe das Leben“ und einem der besinnlichsten Titel überhaupt: „Halleluja“. 

Dies sind die Bilder von Vicky Leandros aus dem Konzerthaus:

© Christian Behring, Dezember 2019

 

 

Sollte Ihnen das Angebot gefallen, empfehlen Sie es gerne weiter.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2020 Behring-Photography

Thema von Anders Norén