Behring-Photography

NINA ATTAL LIVE IM QUASIMODO

Freitagabend im Quasimodo: Auf ihrer kleinen Deutschland-Tour machte Nina Attal Station in Berlin.

Gerade erst im September erschien ihr Album JUMP mit 12 neuen Songs. Genau diese 12 Titel präsentierte sie nun live. Ganze 90 Minuten dauerte das Konzert, aber die hatten es in sich. Nina-Attal-Konzerte sind keine Konzerte wie alle anderen.

Nina Attal ist ein Ereignis. Powerfrau, Energiebündel, Vulkan – alle diese Beschreibungen passen voll auf die kleine Musikerin zu und beschreiben sie doch nur unzureichend. Nina Attal ist ständig in Bewegung, wirbelt über die Bühne, fordert ständig das Publikum auf, mitzusingen oder zu tanzen.

Die Konzerte leben von ihrer Performance. Sie singt, tanzt, spielt Gitarre, mal akustisch, dann wieder elektrisch, mal bluesig wie B.B. King, beim nächsten Song funkig wie Prince.

Die französische Musikerin sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Ein Muß für alle Fans guter Live-Musik!

Den Beitrag zum Album findet ihr auf meinem KulturBlog.

© Christian Behring im Oktober 2018

Sollte Ihnen das Angebot gefallen, empfehlen Sie es gerne weiter.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Behring-Photography

Thema von Anders Norén