Behring-Photography

MAX RAABE – MTV UNPLUGGED

Am 22. November 2019 ist es soweit. Der Mitschnitt von „Max Raabe & Palast Orchester – MTV Unplugged“ aus dem Spiegelsaal in Clärchens Ballhaus erscheint.

Einen Monat vorher stellte Max Raabe an gleicher Stelle Ausschnitte daraus der Presse vor. Neben ihm auf der Bühne hatten einige seiner Gäste Platz genommen. Im lockeren Gespräch erzählten LEA, Samy Deluxe und Pawel Popolski, wie es zu der Zusammenarbeit kam und was für sie das Besondere dieses Konzertes ausmachte. Um die Stimmung etwas aufzulockern, hatte Pawel Popolski auch eine Flasche Wodka mitgebracht.Samy Deluxe hätte zwar lieber einen Joint geraucht, hat dann aber trotzdem einen Schluck genommen.

Weitere Gäste auf dem Album sind Herbert Grönemeyer, Namika und: LORDI.

Besonders lustig wurde es, als Max Raabe über LORDIs Auftritt sprach.  Auf monster.de habe er nach dem schlimmsten, schrecklichsten, unheimlichsten Monster, das man sich vorstellen kann, gesucht. Herausgekommen sei dabei eben LORDI. Deshalb  wollte er ihn unbedingt dabei haben. Und genauso, wie er es sich vorgestellt hatte, fing dann auch der Auftritt von LORDI an. Ausgesucht hatte er sich als Lied „Just A Gigolo“. Dann passierte aber etwas, womit keiner gerechnet hatte. LORDI kam nicht über die erste Zeile hinaus. Das Lied ist einfach zu ruhig und zu langsam. Das ist er sonst so überhaupt nicht gewohnt. Deshalb mußte der Take 20 Mal wiederholt werden.

Mit LORDI selbst wäre die Runde am Mittwoch wahrscheinlich noch lustiger geworden. Aber auch so war es interessant. Schade nur, dass es jetzt noch einen Monat dauert, bis man sich selbst ein Bild vom fertigen Produkt machen kann.

© Christian Behring im Oktober 2019

Sollte Ihnen das Angebot gefallen, empfehlen Sie es gerne weiter.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2019 Behring-Photography

Thema von Anders Norén