Behring-Photography

Matthias Schweighöfer live in Berlin

Am Donnerstag machte Matthias Schweighöfer im Rahmen seiner „lachen weinen tanzen“-Tour Station in der Berliner VERTI MUSIC HALL. Mehr als 2.000 Fans kamen, um den Schauspieler und Regisseur erfolgreicher Komödien live mit seiner Band zu erleben. Wie auch bei seinen Filmen war der überwiegende Teil der Konzertbesucher weiblichen Geschlechts. Der Mann ist eben ein Frauenschwarm. 

Knapp zwei Stunden unterhielt Matthias Schweighöfer sein Publikum. Nicht nur mit seinen Liedern, sondern auch mit kleinen Geschichten, Anekdoten und Scherzen. Immer wieder animierte er es auch, mitzusingen oder bei der „Schultergymnastik“ mitzumachen, indem die leuchtenden Smartphones im Rhythmus der Musik hin- und hergeschwenkt werden sollten. 

Auch wenn der Sänger Schweighöfer weiß Gott kein musikalisches Schwergewicht ist und seine Texte eher eine Aneinanderreihung von leeren Worthülsen sind, macht der Mann das mit seinem Charme wieder wett. Er ist eben einer vom Typ „Everybody`s Darling“. So schafft er es, mit einem Lächeln hier und einem Winken da, die Schwächen seiner Songs ganz locker zu überspielen.

Wahrscheinlich bräuchte er gar nicht selbst zu singen, und die Frauen jeden Alters würden ihm trotzdem zu Füßen liegen. Die Männer im Saal waren wahrscheinlich eher da, um sicher zu gehen, dass ihre Frauen oder Freundinnen auch wieder nach Haus kommen.

Hier die Bilder vom Konzert in Berlin:

© Christian Behring im Februar 2019

Sollte Ihnen das Angebot gefallen, empfehlen Sie es gerne weiter.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2019 Behring-Photography

Thema von Anders Norén