Behring-Photography

Jack Johnson – Open-Air-Konzert in der Zitadelle Spandau

Am Mittwochabend kamen mehr als 8.000 Fans in die Zitadelle Spandau, um den Mann zu sehen, der wie kein anderer für die passende Musik in diesem heißen Sommer steht: Jack Johnson. Wohl kein anderer Musiker steht so sehr für Summer Feeling wie der ehemalige Profi-Surfer. Den schönsten Platz hatten aber vielleicht die Gäste, die vor den Mauern der Zitadelle blieben: 

Jack JOHNSON Konzert, Citadel Music Festival, Berlin, 25.07.2018

Der auf Hawaii lebende Musiker hatte sich in den letzten Jahren rar gemacht für seine Fans. Johnson hatte sich mehr auf die Arbeit in seinen Stiftungen konzentriert und hatte 2017 eine Dokumentation für den Umweltschutz produziert. Dabei fand er die Inspiration für sein Album „All The Light Above It Too“ mit 10 neue Songs. 

Die dazugehörige Tour führte ihn nun auch nach Berlin. Im Rahmen des Citadel Music Festival präsentierte er am 25. Juli 2018 mit seiner Band die neuen Songs, aber natürlich auch seine bekannten Hits.

Den Support bestritt der britische Singer-Songwriter Nick Mulvey. Solo, nur mit seiner akustischen Gitarre bewaffnet, schaffte es der Sänger ohne Probleme, dass die Fans nicht nur brav Applaus spendeten, sondern begeistert die Songs mit ihm gemeinsam sangen. 

Hier nun die Bilder von Jack Johnson und Nick Mulvey:

(c) Christian Behring im Juli 2018

Sollte Ihnen das Angebot gefallen, empfehlen Sie es gerne weiter.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Behring-Photography

Thema von Anders Norén