Behring-Photography

INA MÜLLER singt live und open air in der Wuhlheide

Samstagabend war INA MÜLLER mal wieder für ein Konzert in Berlin. Diesmal nicht nur live sondern auch open air. Etwa 12.000 Fans machten sich an diesem warmen Sommerabend auf den Weg in die Parkbühne Wuhlheide. Bei 30 Grad im Schatten, was gibt es da schöneres, als gemütlich beieinander zu sitzen und sich nett unterhalten zu lassen? Wohl keiner hat an die Unwetterwarnungen gedacht, die es für Berlin gab. Aber im Gegensatz zu den partywütigen CSD-Teilnehmern oder den Läufern in Kreuzberg hatten Ina Müller und ihre Fans Glück.

Mit 10-minütiger Verspätung konnte das Konzert starten.  Einen kleinen Schreck gab es dann noch, als Ina Müller mit Gipsfuß auf die Bühne humpelte. Aber am Bühnenrand standen ja genug starke Männer, und so holte sie sich auch gleich den Andi von der Security nach oben. Er durfte sie nicht nur in den Arm nehmen, sondern gleich auf beide Arme nehmen, um sie die kleine Treppe hoch auf die große Bühne zu tragen.

Ina Müller und die Männer – nur eines ihrer Themen, über die sie sich so gerne und vergnügt zwischen den Songs auslässt.  Überhaupt sind es ja eigentlich die ganzen Lästereien über alles und jeden, die ihre Fans so lieben, oder?!

Hier die Fotos von Ina Müller, ihrem Gipsfuß und dem neuen Mann an ihrer Seite:

(c) Christian Behring im Juli 2018

Sollte Ihnen das Angebot gefallen, empfehlen Sie es gerne weiter.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Behring-Photography

Thema von Anders Norén