Behring-Photography

Eric Clapton in der Mercedes-Benz Arena Berlin

Im Rahmen seiner Eric Clapton World Tour 2019 gastierte der größte lebende Gitarrist der Welt am Dienstagabend in der Berliner Mercedes-Benz Arena. Vier Konzerte gibt Eric Clapton auf dieser Tour im deutschsprachigen Raum. Nach Berlin folgen Wien (6.6.19), Mannheim (8.6.19) und Dresden (10.6.19).

Das sind dann auch schon die letzten Konzerte in Europa. Nach einer größeren Pause folgen im September Konzert-Termine in Las Vegas, San Francisco, Phoenix und Dallas.

Da man eben auch nicht weiß, wann und ob er überhaupt noch einmal nach Berlin kommt, war die Halle auch nahezu ausverkauft. Nur ein paar Restkarten gab es noch an der Abendkasse zu Preisen von 149,- bis 299,- EURO.

Als Support hatte Clapton einen „Nachwuchsgitarristen“ aus der Schweiz mit auf der Tour: Marc Amacher. Einige kennen ihn vielleicht noch aus dem Fernsehen. 2016 war er bei „The Voice Of Germany“dabei. In der Sendung war er nicht so erfolgreich, aber immerhin gab`s dadurch einen kleinen Popularitätsschub.

Das Jahr 2019 steht für ihn im Prinzip unter der Überschrift „Neustart“. Im April erschien gerade bei einem neuen Label sein neues Album „Roadhouse“, mit dem er im Mai auf eine erste eigene Tour ging. Und jetzt eben als Support vom Größten aller Gitarristen, Erich Clapton.

Hier sind die Fotos von Eric Clapton und Marc Amacher.

Wegen der Saalbestuhlung durften wir leider nur von weit, weit weg fotografieren:

© Christian Behring im Juni 2019

Sollte Ihnen das Angebot gefallen, empfehlen Sie es gerne weiter.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2019 Behring-Photography

Thema von Anders Norén