Die Liebermann-Villa am Wannsee im Sommer 2017

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Berlin, News, Reisen
Berlin, 15. Juli 2017:

Auf dem Rückweg von Potsdam machte ich gestern Station am Wannsee und besuchte mal wieder die Liebermann-Villa. Von Frühling bis Herbst ist der Garten immer einen Besuch wert. Die Villa des Maler-Fürsten beherbergt gerade die Ausstellung „Streit am Wannsee“ mit Bildern von Max Liebermann, Heinrich Zille, Philipp Franck und Hugo Vogel.

Baerngarten und Nutzgarten auf der Straßenseite sowie Blumenterrasse, Birkenweg und Rosenhecken auf der Uferseite bieten zahlreiche Motive für Fotografen. Dazu kommen die im klassizistischen Stil erbaute Künstler-Villa und das Gärtnerhäuschen. Kein Wunder, dass Liebermann hier so viele Bilder gemalt hat und später hier nicht nur im Sommer gewohnt hat.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.