Behring-Photography

DEUTSCHLAND89 – Photocall am Set

DEUTSCHLAND89 ist Fortführung der Geschichte um Martin Rauch (Jonas Nay), den Kundschafter des MfS, nach DEUTSCHLAND83 und DEUTSCHLAND86 die dritte Staffel.

Begonnen hat alles 1983, als er als Kundschafter beim Klassenfeind eingeschleust wird, direkt bei der NATO. Zum Ende flog er auf, tauchte unter in Afrika. Dort erhielt er drei Jahre später Besuch von seiner Tante Lenora Rauch (Maria Schrader). Diese holte ihn wieder mit ins Boot, das sie seine Hilfe für ein Geschäft benötigte. Am Ende der Staffel DEUTSCHLAND86 fliegt Lenora auf und landet im Gefängnis.

Das ist der Einstieg in die Geschichte, die in DEUTSCHLAND89 erzählt wird. Ansonsten dreht sich die Geschichte natürlich um die Ereignisse um den Wende-Herbst, den Untergang der DDR und um die Mitarbeiter der Staatssicherheit, die plötzlich auf einen Schlag arbeitslos werden.

Im Gegensatz zur letzten Staffel wird für DEUTSCHLAND89 überwiegend in Berlin gedreht. Allein auf dem Gelände an der Normannenstraße entstehen bis Ende 2019 20 Film-Sets. Begonnen haben die Dreharbeiten am 13. August im Hotel Interconti. Außerdem wird in Sachsen-Anhalt und Sachsen gedreht. Gerüchteweise soll das Finale in Leipzig gedreht werden. 

Am Freitag luden Amazon prime und UFA die Pressevertreter in die Normannenstraße 19 ein. Nach dem Photocall für die Fotografen fand ein kurzes Pressegespräch statt. Anschließend durften noch die aufgebauten Sets besichtigt werden. Aber leider durfte nichts fotografiert werden. Weder die US-Botschaftsräume, noch das Gefängnis und auch nicht die Folterräume im Keller. Echt schade, vor allem, weil nach den Dreharbeiten alles wieder verschwindet.

Christian Behring, Selfie am Filmset von DEUTSCHLAND89, August 2019

Hier nun die Bilder, die wir machen durften im „ROBOTRON-Showroom“ und abseits des Sets an der Laderampe in der Normannenstraße 19. Dazu ein „Selfie“ vom Dreh als Mitarbeiter der DEUTSCHEN BANK.

© Christian Behring, August – September 2019

Sollte Ihnen das Angebot gefallen, empfehlen Sie es gerne weiter.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2019 Behring-Photography

Thema von Anders Norén