Behring-Photography

Das schoenste Maedchen der Welt – Berlin-Premiere

Der Film DAS SCHOENSTE MAEDCHEN DER WELT feierte am Mittwochabend seine Premiere im CUBIX CineStar am Alexanderplatz.

Am 6. September 2018 kommt der Film dann in die anderen deutschen Kinos. Regisseur Aron Lehmann erzählt in dem Film die bekannte Geschichte von CYRANO DE BERGERAC. Drehbuchautor LARS KRAUME hat es hervorragend geschafft, die altbekannte Geschichte ins 21. Jahrhundert zu transportieren. Zur Premiere in Berlin kam Regisseur Aron Lehmann mit allen jugendlichen Darstellern Aaron Hilmer, Luna Wedler, Damian Hardung, Jonas Ems, Julia Beautx, Sinje Irslinger, Hussein Eliraqui, Anselm Bresgott und Anke Engelke, die die Mutter des Hauptdarstellers spielt. 

Leider war die Premierenveranstaltung unheimlich schlecht organisiert. So ging Heiko Pinkowski, der den Vater von Aaron Hilmer spielt, einfach vorbei, ohne an der Fotowand stehen zu bleiben. Vor der Fotowand herrschte ein Chaos, das wohl auch die meisten prominenten Gäste verschreckte. So wurden u.a. Thomas Drechsel, Maren Gilzer, Dana Golombek, Katharina Wackernagel nur draußen vor der Tür bei den Autogrammsammlern gesichtet.

Immerhin trauten sich Nilam Farooq, Frank Kessler, Sonja Gerhardt und Sandra von Ruffin vor die Wand und stellten sich den Fotografen.

Hier sind die Bilder von der Premiere zu DAS SCHOENSTE MAEDCHEN DER WELT:

© Christian Behring im August 2018

Sollte Ihnen das Angebot gefallen, empfehlen Sie es gerne weiter.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 Behring-Photography

Thema von Anders Norén